top of page

Materialismus

Materialismus. Die Form sein Egoismus zu stopfen. Seine Unsicherheiten zu unterdrücken und den Anschein zu machen voller Fülle zu sein.

In Wahrheit ist es die Gier sein Ego immer mehr nach oben zu treiben, um sich der Wahrheit nicht zu stellen. Eine Schande, wenn jemand bemerken würde, nicht so Selbstbewusst zu sein! Denn dann wäre man ja angreifbar, schwach und man macht sich zum Opfer für andere. Denkt sich der Egoismus, der es liebt sich von Materie oder mehr Ego zu füllen. Es ist ein großer Unterschied, ob man Grenzen, aus Respekt sich selbst gegenüber, setzt oder egoistisch ist, um eben die nicht vorhandenen Grenzen zu füllen, um den Anschein nach Außen zu machen, Grenzen zu setzen bzw zu haben. Das ist eigentlich garnicht so verwirrend wie du gerade liest. Menschen, die nicht in ihrer Mitte sind, zeigen oftmals so ihre Unsicherheiten. Indem sie ihre Unsicherheiten durch Materie stopfen. Es gibt aber auch viele weitere Arten seine Unsicherheiten auszuleben.

Und eines davon ist der Materialismus.


Sara Defilippo

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hör auf traurig zu sein

Hör auf traurig zu sein, über jemanden oder etwas, der/das dich traurig gemacht hat. Dein Leben hat so viel mehr zu bieten, als du, gerade, denkst. Sara Defilippo

Was ist Liebe?

Was ist denn Liebe Mama? Fragte mich meine Tochter eines Tages. Ich schaute ihr tief in die Augen und antwortete mit „Du Amore“ „Nein Mama, ich weiß, dass du mich liebst, aber was ist denn Liebe?“ So

Ich bin mein eigenes Licht

„Das ist ein Lichtschalter“, erklärte ich meiner Tochter. Ich gab ihr ein Kuss auf die Stirn und sagte zu ihr: „Und du bist mein Licht. Wer ist denn dein Licht?“ Nach dieser Frage, lächelte sie mich e

Comments


bottom of page