top of page

Für sich leben

Ich denke es ist wichtig für sich zu leben und nicht für andere. Du darfst selbst entscheiden, was du mit anderen teilst und was nicht.

Du darfst entscheiden wie du dein Leben leben möchtest und wie du es nicht leben möchtest.

Du hast alles in der Hand. Mit welchen Menschen du es teilen möchtest, liegt auch in deiner Hand.Es ist vollkommen in Ordnung, so wie du bist. Solange du natürlich deine Mitmenschen, bewusst, und dich selbst nicht verletzt.

Wir haben die Möglichkeit zu entscheiden.

Du bist nicht gezwungen jedem alles zu erzählen oder zu zeigen. Du bist nicht gezwungen für andere zu leben. Es wird immer Menschen geben, die etwas auszusetzen haben.

Das sind aber unsichere Menschen.

Denn wenn sie die bedingungslose Liebe verspüren, leben sie und lassen andere leben - solange kein Unrecht getan wird.

Daher leben und leben lassen.


Sara Defilippo

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hör auf traurig zu sein

Hör auf traurig zu sein, über jemanden oder etwas, der/das dich traurig gemacht hat. Dein Leben hat so viel mehr zu bieten, als du, gerade, denkst. Sara Defilippo

Was ist Liebe?

Was ist denn Liebe Mama? Fragte mich meine Tochter eines Tages. Ich schaute ihr tief in die Augen und antwortete mit „Du Amore“ „Nein Mama, ich weiß, dass du mich liebst, aber was ist denn Liebe?“ So

Ich bin mein eigenes Licht

„Das ist ein Lichtschalter“, erklärte ich meiner Tochter. Ich gab ihr ein Kuss auf die Stirn und sagte zu ihr: „Und du bist mein Licht. Wer ist denn dein Licht?“ Nach dieser Frage, lächelte sie mich e

Comments


bottom of page